ENI KASSE:
Braucht jeder der mehr als eine Kasse hat

Unser Kassenprogramm ENI_Kasse bietet die Möglichkeit, bis zu 9999 Kassen einzurichten und zu verwalten. Es können beliebig viele Belegarten, Konten, Kostenstellen und Projekte angelegt werden.Die Kassenverwaltung ist benutzerabhängig gesteuert, d.h. es kann immer nur ein Benutzer eine Kasse bearbeiten. Sofern ein Benutzer das Kassenbuch verlassen hat, kann auch ein anderer Benutzer (nach Bestätigung der Meldung: “Kasse wurde von einem anderen Benutzer bearbeitet! Wollen Sie ab jetzt mit der Kasse weiterarbeiten?”) die gleiche Kasse benutzen.

Die Arbeit innerhalb der Kasse wird über ”Kassenseiten” organisiert. Es kann für jede Kasse immer nur eine aktuelle Seite geöffnet werden. Die Nummer einer jeden Seite wird vom System fortlaufend und automatisch vergeben.

Die Bewegungen des Kassenbuchs sind anhand von Belegarten zu erfassen.

Berechnung von Vor- oder Mehrwertsteuer, wenn gewünscht. Alle Buchungen sind auf einen Blick sichtbar inklusive des aktuellen Kassenbestandes mit Anfangsbestand, Summe Einzahlungen, Summe Auszahlungen und Endbestand.

Das Ändern oder Löschen von Bewegungen ist jederzeit möglich. Der Abschluss einer Kassenseite erfolgt wahlfrei. Sie bestimmen, ob sie die Kasse täglich, wöchentlich, monatlich oder in jedem anderen möglichen abschließen.

Beim Kassen-Abschluss ist die Kasse zu zählen und der Bestand einzugeben. Wahlweise auch die genaue Stückelung.

Nach dem Kassenabschluss kann man nun die Bewegungen der Kassenseite nochmals prüfen. Sind die Daten korrekt, kann man die aktuelle Kassenseite automatisch an die Finanzbuchhaltung übergeben.